IT-Service der Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Drucken allgemein

Drucker

Es stehen in den beiden Gebäuden am Standort Garching diverse A3/A4 Drucker und Kopierer mit integriertem Scanner bereit, auf denen ebenfalls gedruckt werden kann. Am Coulombwall 1 steht ebenfalls ein Posterdrucker zur Verfügung.

Am Coulombwall 1 (CW1) stehen den Lehrstühlen folgende Drucker bereit:

Druckerserver gar-sv-cups01:
Name Typ Standort Eigenschaften
cwdj01 HP DesignJet 800 PS EG 44 A0 Farbplotter
etplj1 HP Color LaserJet 4700dn 342 Farbe, duplex, A4
etplj2 HP LaserJet 4050tn 342 S/W, duplex, A4
etplj6 HP LaserJet 4015dn 342 S/W, duplex, A4
ha-clj-a3 HP Color LaserJet CP5225dn 144 Farbe, duplex, A3/4
halj03 HP Color LaserJet 4700dn 144 Farbe, duplex, A4
halj04 HP LaserJet 4050tn 144 S/W, duplex, A4
la-clj HP Color LaserJet CP4025dn 237 Farbe, duplex, A4
zuplj1 HP LaserJet 4015dn 317 S/W, duplex, A4
Druckerserver gar-sv-cups02:
Name Typ Standort Eigenschaften
egclj2 HP Color LaserJet M651 EG 44 Farbe, duplex, A4
egcop01 RICOH MP C4503 EG 44 Kopierer, Farbe, duplex, A3/4, Farbscanner
etpcop01 RICOH MP C4503 342 Kopierer, Farbe, duplex, A3/4, Farbscanner
etplj7 HP Color LaserJet M651   Farbe, duplex, A4
lacop01 RICOH MP C4503 237 Kopierer, Farbe, duplex, A3/4, Farbscanner
medcop01 RICOH MP C4503 144 Kopierer, Farbe, duplex, A3/4, Farbscanner
medlj1 HP Color LaserJet M651 144 Farbe, duplex, A4

Am Beschleuniger (Am Coulombwall 6, CW6) stehen folgende Drucker zur allgemeinen Verfügung:

Druckerserver gar-sv-cups01:
Name Typ Standort Eigenschaften
mll-1og HP LaserJet P3005 Gang 1. OG S/W, duplex, A4
mll-clj-kr HP Color LaserJet CP3525 Kontrollraum Farbe, duplex, A4
mll-kraum HP LaserJet 4050 Kontrollraum S/W, duplex, A4
Druckerserver gar-sv-cups02:
Name Typ Standort Eigenschaften
mllcop01 RICOH MP C3003 Gang 1. OG Kopierer, Farbe, duplex, A3/4, Farbscanner

Wir werden demnächst die Namensgebung überarbeiten, so das klarer wird wo ein Drucker steht und welche Eigenschaften er besitzt (z.B. bereits ha-clj-a3).

Konfiguration

Linux

An den Linux Workstation sind alle Drucker automatisch konfiguriert. In den Programmen stehen sie daher in den entsprechenden Druckerauswahlmenüs bereit.

Auf der Kommandozeile kann man bestimmte Dateien (PS, PDF) direkt durch

lpr -P Druckername Datei

drucken oder durch das entsprechende Druckermenü der Anzeigeprogramme.

An privaten Laptops - die in Garching registriert sind - kann der Druckerserver (CUPS) in der Datei /etc/cups/client.conf mit

ServerName cups.garching.physik.uni-muenchen.de

eingegeben werden. Nach einem Neustart des CUPS Dienstes sollten die Drucker ebenfalls zur Verfügung stehen.

Windows

Für Windowsnutzer, die in der Windows Domaine (AD) arbeiten, werden die für sie relevanten Drucker automatisch konfiguriert und im Druckmenü bereitgestellt.

An Rechnern, die nicht an der Domaine angemeldet sind, oder an privaten Windows Laptops können die Drucker einfach eingerichtet werden. Anleitung beispielhaft für Windows 7 (kann für XP leicht abweichen):

Um das Fenster mit der Übersicht aller dem Rechner bekannten Drucker zu öffnen, einfach im Start-Menü auf den Eintrag "Geräte und Drucker" klicken:

Übersicht der Drucker öffnen

Auf den Button "Drucker hinzufügen" klicken, um einen weiteren Drucker in die Übersicht einzufügen.

"Drucker hinzufügen" aufrufen

Da auf die Drucker über das Netzwerk zugegriffen wird, nun auf den unteren Punkt "Einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetoothdrucker hinzufügen" klicken:

"Einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetoothdrucker hinzufügen" auswählen

Nun listet Windows die im Netzwerk verfügbaren Drucker auf - allerdings werden zunächst keine gefunden, deswegen einfach auf "Der gesuchte Drucker ist nicht aufgeführt" klicken:

Netzwerkzugangsdaten für Drucker eintragen

Nun auswählen, dass der neue Drucker ein freigegebener Drucker im Netzwerk ist und seine Adresse eingeben. Der Zugriff auf die Drucker geschieht in Garching über einen der beiden Cups-Server gar-sv-cups01/gar-sv-cups02, deshalb zunächst den Pfad zu dem entsprechenden Cups-Server eintragen und dann nach einem Backslash den Druckernamen angeben (z. B. "\\gar-sv-cups01.garching.physik.uni-muenchen.de\Druckername") und dann auf "Weiter" klicken:

Nun die Netzwerkadresse für den Zugriff auf den Drucker über einen der Cups-Server in Garching eintragen.

Nun muss dem Drucker noch ein "Name" gegeben werden, mit dem er dann in der Druckerübersicht erscheint. Deshalb hier am besten die Bezeichnung, die auf dem Drucker klebt, eintragen und danach auf "Weiter" klicken:

Dem Drucker eine Bezeichnung geben.

Nun zu guter letzt auf "Fertigstellen" klicken:

Mit Klick auf "Fertigstellen" zur Druckerliste hinzufügen.

Damit steht der Drucker in der Liste zur Auswahl bereit.

Mac OS

Unter Mac OS in den Systemeinstellungen den Punkt "Drucker & Scanner" öffnen. Dort dann in der Liste der Drucker auf "+" klicken und in dem sich dann öffnenden Fenster nach einem Rechtsklick auf die obere Symbolleiste den Punkt "Symbolleiste anpassen" wählen.

 Menue "Hinzufuegen"

Von dort dann das Symbol "Erweitert" in die Symbolleiste ziehen und danach das entsprechende Fenster wieder schließen.

Symbol "Erweitert" der Menüleiste zuordnen

Im Fenster "Hinzufügen" nun auf das gerade hinzugefügte Symbol "Erweitert" klicken. In dem sich dann öffnenden Fenster unter Typ den Punkt "Windows" bzw. "Windows printer via spoolss" wählen. Als Gerät "Anderes Gerät" auswählen. Nun als "URL" die Server-Adresse ("smb://gar-sv-cups01.ad.physik.uni-muenchen.de/<Druckerbezeichnung>") des Servers, der den Drucker bereitstellt, eintragen. Beispielsweise für den Drucker mit der Bezeichnung "mll-kraum" die URL "smb://gar-sv-cups01.ad.physik.uni-muenchen.de/mll-kraum". Nun kann die Druckerbeschreibung unter "Name" und "Standort" eingetragen werden, unter "Drucken mit" muss "Allgemeiner PostScript-Drucker" ausgewählt werden.

Druckereignenschaften (Druckserver, Name, Standort, Drucktyp)

Nun kann der Drucker mit einem Klick auf "Hinzufügen" in die Druckerliste eingefügt und genutzt werden. (Dabei kann auch angegeben werden, ob der Drucker den Duplex-Druck unterstützt.)

angeben, ob Duplex-Modus unterstützt wird

Für das Drucken ist nach einem Klick auf den Menüpunkt "Drucken" die Anmeldung in der Windows-Domäne mit "AD\<Benutzername>" (evtl. auch nur der "<Benutzername>") erforderlich. 

Anmeldung an Windows-Domäne mit "AD\<Benutzername>"

Druckauftäge anzeigen/bearbeiten

Die Druckjobs die sich in der Warteschlange eines Druckers befinden, können über eine Weboberfläche eingesehen werden. Hier können auch einzelne Druckjobs gelöscht werden.

Dazu in obiger Tabelle entsprechenden Drucker auswählen. Alernativ kann der Drucker auch auf der Seite des entsprechenden Druckservers (http://cups.garching.physik.uni-muenchen.de:631/printers/ bzw. http://cups.garching.physik.uni-muenchen.de:631/printers/) ausgewählt werden.

In der erscheinenden Druckerstatusseite ist der Druckerstatus angezeigt. Zusätzlich werden Informationen über laufende und wartende Druckaufträge mit Benutzernamen aufgelistet. Neben diesen Druckaufträgen befindet sich ein Link zum Abbrechen des jeweiligen Druckauftrags, der von allen Benutzern genutzt werden kann.

Die Administrationsfunktionen (wie "Drucker stoppen" etc.) im oberen Bereich der Seite sind nicht freigeschaltet!

Verbrauchsmaterial

Der zentral bestellte Papiervorrat steht für den CW1 im Druckerraum im 1. OG (Raum 144). Hier kann für die Drucker in den anderen Etagen Nachschub geholt werden. Im CW6 bitte im Sekretariat oder im Raum (106a) der Rechnergruppe nachfragen.

Toner bzw. Tinte sollte in den Druckerräumen immer mit mindestens einem Satz vorhanden sein und kann selbst getauscht werden (hierbei beachten, dass schwarze Förderband in den Laserdruckern nicht berühren!). Falls es der letzte Toner der entsprechenden Farbe ist, bitte eine Email schicken (s.u) oder der Sekretärin Bescheid geben.

Bei allen Fragen, ausgegangenem Verbrauchsmaterial oder Defekten, bitte einfach einen Mail an

helpdesk-garching@physik.uni-muenchen.de

senden. Wir haben einen Wartungsvertrag mit einer externen Firma, die kurzfristig reagiert.


Servicebereich

Aktuelle Meldungen