IT-Service der Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Scannen (Flachbettscanner)

CIP-ScannerIm jedem CIP-Raum steht jeweils ein Flachbett-Scanner (EPSON Perfection V500 Photo) zur Verfügung. Dieser ist jeweils an die Workstations direkt daneben angeschlossen.

Die Namen der Rechner (siehe Aufkleber am Bildschirm) sind:

  • im CIP 1: ankogel
  • im CIP 2: oder

Zum Scannen benutzen Sie das Programm XSane. Sie finden es im Start-/Programmmenü unter Grafik -> XSane Image Scanner.

Einzelne Seite scannen und als Bild abspeichern

Wenn Sie nur eine einzelne Seite zu scannen haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie das Dokument ein und richten es am rechten oberen Eck des Scanners aus.
  2. Wählen Sie im Haupteinstellungsfenster, ob Sie ein Farb- oder Graustufenbild erzeugen wollen.
  3. Klicken Sie in dem großen Vorschaufenster auf Acquire preview für eine Vorschau Ihres Dokuments.
  4. Legen Sie mit dem Lasso den Bereich fest, der gescannt werden soll.
  5. Optional: Versuchen Sie das Bild zu optimieren, indem Sie Gamma-Wert, Helligkeit, Kontrast oder die Farbkurven anpassen. Die Auswirkung Ihrer Änderungen sehen Sie in der Vorschau.
  6. Wählen Sie im Haupteinstellungsfenster den Modus Save und darunter den Speicherpfad und einen Namen für das zu scannende Bild. Der Dateityp wird dabei standardmäßig aus der Dateiendung (z.B. *.jpg) bestimmt (mögliche Formate finden Sie in der Dropdown-Liste Type). Über das Diskettensymbol links können Sie einen Dateibrowser starten.
  7. Stellen Sie schließlich noch die gewünschte Auflösung ein (mehr als 600dpi sind nicht sinnvoll, 200dpi sollten ausreichen). Verwenden Sie für X und Y die selben Werte! Unten links sehen Sie die Auflösung und die Dateigröße des zu erzeugenden Bilddokuments.
  8. Nun können Sie den Scanvorgang über einen Klick auf Scan starten. Links daneben erscheint ein Fortschrittsbalken. Sobald dieser "voll" ist, ist Ihr Dokument fertig.

Mehrere Seiten scannen und zu einem Dokument zusammenfügen

Falls Sie mehrere zusammengehörende Seiten einscannen ist es vermutlich sinnvoller alle in einem pdf- oder PostScript-Dokument abzuspeichern. Dazu müssen Sie ein Multipage-Projekt anlegen:

  1. Wählen Sie im Haupteinstellungsfenster Multipage als Modus.
  2. In dem sich öffnenden Fenster geben Sie den Pfad und Namen für Ihr Projekt aus. Der Button links oben öffnet einen Dateibrowser. Klicken Sie anschließend auf Create project.
  3. Scannen Sie nun wie unter Einzelne Seite scannen und als Bild abspeichern Seite für Seite ein (Schritt 6 jeweils überspringen). Die einzelnen Scans werden dem Multipage-Project automatisch hinzugefügt.
  4. Wenn Sie fertig sind wählen Sie noch den gewünschten Dateityp für ihr Multipage-Dokument und klicken auf Save multipage file
  5. Abschließen löschen Sie das Arbeitsverzeichnis mit Delete Project. Dies lässt nur Ihr fertiges Dokument zurück.

Bild scannen und mit GIMP bearbeiten

Sie können direkt aus GIMP heraus auf den Scanner zugreifen. Dazu können Sie entweder

  • über File -> Create -> XSane -> Device Dialog... XSane starten und damit wie oben beschrieben arbeiten

oder

  • mit File -> Create -> Scanning (iscan)... eine alternative Oberfläche aufrufen.

Die alternative Oberfläche bietet ähnliche Funktionen wie XSane. Um ein Bild für die Bearbeitung in GIMP einzuscannen:

  1. Wählen Sie rechts unter aus, ob in Graustufen oder in Farbe gescannt werden soll, wählen Sie die Auflösung und klicken Sie dann auf Preview.
  2. Legen Sie mit dem Lasso im Vorschaufenster den zu scannenden Bereich fest. Wenn Sie oben auf Zoom klicken wird eine neue, vergrößerte Vorschau von dem ausgewählten Bereich erstellt.
  3. Optional: Passen Sie die Auflösung an und optimieren Sie Ihr Bild mit den Reglern auf der Registerkarte Adjust.
  4. Klicken Sie auf Scan um das Bild erneut zu scannen und im Hauptfenster von GIMP anzuzeigen.

Weitere Informationen

Um sich genauer über XSane oder über weitere Funktionen zu informieren, sollten Sie in der offiziellen Dokumentation nachschlagen.


Servicebereich

Aktuelle Meldungen